landi, lohn-ammanseg

Auftraggeber
TSAP AG Architekten + Planer

Ausgangslage
Die Landi Lohn-Ammansegg hat sich entschieden ihren Neubau in einer Glas-/Metallkonstruktion auszuführen. Nicht transparente Flächen werden mit Paneelen verkleidet.

Ziel 

Die isolierten Fassadenflächen sollen optisch mit der von Landwirtschaft geprägte Gegend verbunden werden.

Umsetzung

Die Vorgabe seitens der Bauherrschaft, das "Landiblau" zu integrieren wurde berücksichtigt. Die restlichen Farbflächen sind von den umliegenden Feldern inspiriert.